Nils Heinrich · ...probt den Aufstand

Klingt kämpferisch, ist aber lustig - und Sie können sitzenbleiben.

Nils Heinrich ist Mitte 40. Er kann über alles nur noch lachen. 1989 versprach

man ihm Reisefreiheit. Doch dann wurde die Bahn privatisiert. Er hat Zahnfüllungen aus zwei Gesellschaftssystemen im Mund. Die erzeugen Strom. Diese zusätzliche Energie kann er gut gebrauchen. Denn er ist verheiratet und

hat neuerdings Kleinkinder. Er hat also ein Leben...

„Scheinbar harmlos aus dem Nichts entwickelt er in Seelenruhe Szenarien, die vordergründig spaßig sind. Doch dann trifft einen die Pointe. Klug, böse, knallhart.“ (Berliner Morgenpost)

16.5.2020

Kulturschtadel Attenhofen/Hirsch          Eintritt 16 Euro